Mobile Klimaanlage

Mobile Klimaanlage von DeLonghi

Der lang ersehnte Sommer kann bei Temperaturen jenseits der 30 °C auch ganz schnell zur Plage werden. In vielen Büros, Dachgeschössern, Lofts und Penthouses leiden Einwohner und Angestellte unter schwülem Klima und drückender Hitze. Wenn die Wohnung nicht klimatisiert ist, können mobile Klimaanlagen Abhilfe schaffen.

Mobile Klimageräte sind in etwa so groß wie ein großer Reisekoffer. Eine Leistungsstarke mobile Klimaanlage kann bis zu 60 qm Wohn- oder Arbeitsraum auf angenehme 21°C herunterkühlen. Doch dazu brauch das Gerät nicht nur einen Stromanschluss sondern vor allem auch eine Möglichkeit die heiße Abluft zu entsorgen. Denn wie beim heimischen Kühlschrank gilt auch bei Klimageräte, dass ohne Wärme keine Kälte erzeugt werden kann. Die entstehende Wärme muss über einen Abluftschlauch nach außen geleitet werden. Ein Fensterspalt reicht in der Regel aus.

Klimaanlage ohne Abluftschlauch?

Zwar verkaufen einige Hersteller Luftbefeuchter und Kleingeräte mit dem Versprechen, dass damit ohne Schlauch klimatisiert werden kann, doch tatsächlich sind nur Klimageräte MIT Schlauch in der Lage große Mengen Luft zu kühlen. Eine Klimaanlage ohne Schlauch kann in der Regel kein befriedigendes Ergebnis erzielen.

 
Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Test: Mobile Klimaanlage für Zuhause – Klima ohne Schlauch?

  1. Elmar Hämmerle sagt:

    Guten Tag
    wo bekomme ich eine gute Klimaanlage für eine kleine Wohnung 60m2 mit POLLENFILTER!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>